Klinische Studien haben gezeigt, dass Inversion eine effektive Methode ist, die Wirbelsäule auf natürliche Weise zu entlasten und vorübergehend Rückenschmerzen zu lindern... und Sie können es in Ihrem eigenen Heim machen! Teeter ermöglicht es Ihnen, sich selbst um die Gesundheit Ihres Rückens zu kümmern, mit einem Inversionstisch, der getestet, zuverlässig und einfach in der Handhabung ist.

Als der langlebigste Lieferant von Inversionsgeräten (seit 1981) hat Teeter über Jahre seine Inversionsgeräte perfektioniert und sie zu den fortschrittlichsten und sichersten Geräten gemacht. Entdecken Sie, warum weltweit über eine Million Anwender Teeter vertrauen.

Klicken sie hier für die Gegenanzeigen.

Die Marktführenden. Teeter Geräte besitzen mehr Komfort, Qualität und Sicherheitsfunktionen als vergleichbare Geräte. Von der Verarbeitung und Sicherheit bis zur Funktionalität sind Teeter unschlagbar.

Konkurrenz übertroffen. In einer unabhängigen Ingenieursprüfung der sieben meist verbreiteten Inversionsgeräte wurde Teeter Testsieger und hat die Konkurrenz in den Bereichen strukturelle Integrität, Haltbarkeit, Funktion und Handhabung übertroffen.

Statischer Belastungstest
Graph vergleicht Belastungsfähigkeit der 7 erfolgreichsten Inversionsgeräten.
 20060010001400
lbs
Im Vergleich zu den 7 erfolgreichsten Inversionsgeräten haben Teeter eine Belastung von 635 Kg überstanden. Die Geräte der Kontrahenten versagten und zeigten Schwächen in den grundlegenden strukturellen Komponenten. Der Sicherheitsfaktor für medizinische Geräte liegt bei 400% des freigegebenen Maximalgewichts. Teeter übertrafen den Wert um 20%!
Zyklustest
Graph vergleicht Anzahl der Belastungszyklen bis zum Versagen bei den 7 erfolgreichsten Inversionsgeräten.
 10,00030,00050,000
zykles
Die 7 Geräte wurden unter Belastung bis zum Versagen getestet. Ein Gerät versagte bereits nach nur 288 Zyklen, das entspricht einem Gebrauch von 5 Monaten. Teeter war das einzige Gerät, das selbst das beste Gerät um 38.851 Zyklen übertraf, was einem Gebrauch von über 50 Jahren entspricht*..

*Die Kalkulation basiert auf 730 Zyklen pro Jahr in einem 2 Personen Haushalt.
Kunden Empfehlungen

Die Resultate können für jeden Benutzer variieren.
Bitte fragen sie ihren Arzt bevor sie das Inversionsgerät benutzen.
Klicken sie hier für die Gegenanzeigen.

  • Viele glauben, dass man sich mit zunehmendem Alter schonen soll, doch das Gegenteil ist der Fall. Sie sollten aktiv sein! Das wichtigste für ältere Menschen ist sich zu strecken und zu dehnen...

    • Das [Teeter Inversion Gerät] ist ein Segen für mich. Ich befürchte das ich das Evangelium der Inversion ununterbrochen jedem predige der Rücken- oder gesundheitliche Probleme hat.

      —Bert Morrow, Alter 92

      Bemerkenswertes: In seinen Fünfzigern hatte Bert 4 Bandscheibenvorfälle. Er dankt der Inversion für seine Flexibilität und Stärke (er hat die letzten 30 Jahre täglich 40 Sit-ups in der Kopfüber- Position ausgeführt). Bert hat mit 69 mit dem wettkampfmäßigen Hürdenlauf begonnen.
  • Mein Inversionsgerät war mein Lebensretter - was für ein fabelhaftes Produkt! Ich kann gar nicht aufhören darüber zu erzählen.

    • Ich erzähle allen meinen Freunden und Mitarbeitern, dass ich durch das Benutzen des Inversionsgerätes noch arbeiten kann. Ich bin eine 43 Jahre alte Krankenschwester und hatte vor zwei Jahren einen Bandscheibenvorfall und zwei hervorgetretene Bandscheiben. Ich habe mir nach der Verletzung mein Inversionsgerät gekauft und muss sagen, dass es die beste Investition meines Lebens war. Ich möchte nur danke, danke, danke...sagen. Ich arbeite jetzt wieder Vollzeit und habe keine Krankheitstage wegen meiner Rückenverletzungen mehr. Ich weiß, dass ich das meiner täglichen Inversion zu verdanken habe.

      Ein für immer treuer Kanadischer Fan!!!

      —J. Antuma, Wallaceburg, Ontario
  • Als ich (Inversionsgeräte) verglichen habe, gab es für mich keinen Zweifel darüber, welches Gerät ich mir kaufen werde: Das ...

    • Die Anderen Marken waren nicht nur qualitativ minderwertiger. Mit 185 cm und 95 kg habe ich mich unwohl gefühlt mit der Lebensdauer oder Robustheit (der Konkurrenz Geräte) Das Teeter ist ein solides und gut verarbeitetes Gerät das einfach in der Handhabung ist. Es übersteht sogar den Missbrauch meines 25 jährigen athletischen Sohnes wenn er seine Trainingsübungen ausführt.

      —C. Peterson, Ashburn, VA
  • Mein Ehemann hat angefangen über eine Operation nachzudenken, um seine Rückenschmerzen zu lindern und ich begann mir Sorgen zu machen...

    • Als Baum- und Stumpfbeseitigungsexperte hat mein Mann einen körperlich anstrengenden Beruf. Die letzten Jahre bekam er ansteigende, quälende Schmerzen und nahm mehrmals täglich Schmerzmittel um kurzzeitige Erleichterung zu bekommen. Doch selbst dann musste er sich mehrmals täglich hinlegen um den Druck auf die Wirbelsäule zu vermindern. Die Ärzte gaben ihm selbst mit einer Operation keine Hoffnung die Schmerzen zu beseitigen. Sie sagten jedoch, dass die Taubheit verschwinden würde

      Im Januar kaufte ich das Inversionsgerät. Ich stellte viele Nachforschungen an und entschied mich für das Teeter Gerät. Mein Ehemann konnte die Einnahme der Schmerzmittel auf einmal täglich, 2-3 Mal pro Woche verringern. Selbst die Häufigkeit in der er sich niederlegen muss, hat er mit 5 Minuten Inversion morgens vor der Arbeit und noch einmal später am Tag, reduzieren können. Er denkt zur Zeit nicht mehr an eine Operation und kann sie vielleicht auf unbegrenzte Zeit verschieben wenn er sich mit Inversion weiter verbessert.

      Danke, Teeter . Sie haben uns Hoffnung gegeben

      —Darlene Liberto, Clarence Center, NY
  • Als ich eines Morgens hustete während ich vorgebeugt meinen Stiefel zuband, erkannte ich, dass der Strohhalm der dem Kamel den Rücken brach" der selbe war der meinen gebrochen hat. Die Prognose war nicht gut. Mir wurde gesagt, das ich nach der Operation die erforderlich sei um die Muskelkrämpfe zu stoppen, eine 50 % Chance hätte wieder gehen zu können...

    • Ich humpelte eines Tages durch eine Messe (auf Krücken), um etwas Bewegung zu bekommen. Ein Herr hatte zwei Ihrer Geräte am Stand und fragte mich, ob ich Ihm etwas Zeit schenken würde. Meine Antwort war in etwa: "Ich bin verzweifelt genug um alles auszuprobieren und sie mir versprechen mich zu erschießen falls es nicht hilft." Er arbeitete mit mir 30-40 Minuten. Zu der Zeit hatten wir eine Gruppe von neugierigen Zuschauern, die beobachteten, wie er mich sanft vor und zurück wiegt. Als er mich vorsichtig wieder in meine Aufrechthaltung gebracht hatte, bemerkte ich, dass ich ohne Hilfe gehen konnte und zum ersten Mal seit einer Ewigkeit fast schmerzfrei war.

      Für die letzten 15 Jahre ist mein Inversionsgerät neben meiner Frau und Welpen mein wertvollster Besitz. Ich habe es jeden Abend nach einer heißen Dusche benutzt bevor ich zu Bett gegangen bin. Die Muskeln und Bänder haben nun auf beiden Seiten meiner Wirbelsäule die selbe Länge. Der Druck auf meinen Ischiasnerv hat nachgelassen und ich kann ohne Humpeln gehen. Vor 4 Jahren habe ich von einem Chiropraktiker röntgen lassen und er war sehr erstaunt nachdem er meine Geschichte erfahren hatte. Sein Kommentar war, dass er bei einem 20-25 Jährigen mit einer derartigen Verbesserung der Bandscheiben rechnen würde. Ich bin jetzt 67 Jahre alt.

      Keine Operation, Therapie oder Medikamente hätten das für mich erreichen können, was ihr Gerät getan hat. Ich werde dem Herren, der mir seine Zeit schenkte und das Mitgefühl hatte, mir an jenem Tag zu helfen, für immer dankbar sein, mehr als ich es ausdrücken kann!

      —Scott Wurster, Coquille, OR
  • Ich habe kürzlich ein Inversionsgerät von Ihnen gekauft und schreibe diesen Brief um meine komplette Zufriedenheit mit dem Produkt zum Ausdruck zu bringen und meine Dankbarkeit, dass sie das Instrument herstellen das mein Leben verändert hat...

    • Ich leide seit 12 Monaten an Spondylolithese die zum Teil aus einem Autounfall resultiert. Ich hatte konstante Schmerzen und konnte keine Erleichterung finden. Nach vielem Probieren, einigen Steroid Injektionen (eine sehr schmerzhafte Prozedur) und allgemein düsteren Vorhersagen, wurde mir gesagt, dass nur ein extremer operativer Eingriff der Wirbelsäulenversteifung Erleichterung bringen würde. Die vorhergesagte Erfolgsrate sei etwa 80%, mit einer einjährigen Erholungsphase und einer zusätzlichen Belastung der oberen Wirbelsäule nach erfolgreichem Eingriff.

      Als ich mit einem Bekannten darüber sprach erfuhr ich, dass er an einer ähnlichen Symptomatik litt und auch eine ähnliche Prognose erhalten hatte. Er erklärte mir, dass er als Alternative zur Operation von Inversionstherapie erfahren hatte. Er hatte es ausprobiert und es hat funktioniert. Ich suchte nach Hilfe und obwohl ich skeptisch war, fragte ich ihn ob ich sein Inversionsgerät ausprobieren könnte, worauf er zustimmte. Ich hatte unglaubliche Resultate. Ich stellte eine sofortige Erleichterung fest die ich durch konventionelle medizinische Behandlung nicht erfahren hatte. Ich habe seitdem die Gedanken an eine Operation aufgegeben und mir nach Absprache mit meinem Arzt meine eigenes Inversionsgerät gekauft.

      Meine Lebensqualität hat sich verändert und ich arbeite wieder Vollzeit. Ich habe Inversionstherapie als Teil meiner täglichen körperlichen Routine akzeptiert und habe das Gefühl, das der kontinuierliche Gebrauch des Gerätes mich wieder zu einem normalen Lebensstiel zurückbringen kann. Tatsächlich ist das bereits der Fall. Ich bin sicher, dass ich einer von vielen an Rückenschmerzen Leidenden bin, die einen Nutzen von der Inversionstherapie erhalten haben. Ich bin auch sicher, dass viele, an Rückenschmerzen Leidende, nicht wissen, welche Erleichterung ihnen Inversionstherapie bringen kann. Vielen Dank, dass sie ein Produkt zur Verfügung stellen, das es mir erlaubt hat ein erfülltes und aktives Leben zu leben.

      —John Carney, Port Ludlow, WA